Wie häkle ich eine Decke mit großen Punkten?

Häkeldecke2015_Titel

Herrlich – ich hätte nicht gedacht, dass ich solch einen Spaß an dieser Decke haben würde, wenn sie fertig ist. Ich hatte ja ein wenig Sorge, dass sie zu schwer, zu bunt, zu ach was weiß ich ist. Aber nein: zumindest in dieser – fast frühlingshaften Jahreszeit – ist sie herrlich!

Einige der häkellustigen Damen aus der Facebook Gruppe „Jahresprojekt Decke 2016“  haben mich gefragt, wie ich die Punkte gehäkelt habe. Für diese lieben Mädels, natürlich auch für alle anderen und für mein schwaches Gedächtnis schreibe ich es gerne auf:

Vorbemerkungen:

  • Die Grundidee kommt von Decken auf Pinterest mit Polka Dots / Bulls Eye. Sie waren englischsprachig. Letztendlich habe ich kombiniert bis es für mich passte. Ich muss noch suchen, welche Pins es  waren und hier verlinken :-)
  • Bei mir fängt die bunte Runde immer gleich an: 3 LM und dann in die gleiche Masche unten hinein verdoppeln, sprich ein Stb in den Fuß der Luftmaschen.
  • Ansonsten heißt bei mir verdoppeln 2 Stb in eine Masche.
  • Bei den bunten Kreisen wurde immer hinten in das V der Masche  gestochen, nicht in das ganze V. Dadurch ergibt sich dieses Relief.

Los geht’s:

  1. Magischer Ring mit 12 Stb
  2. Maschen verdoppeln auf 24 Stb
  3. 3 LM, verdoppeln, 1 Stb häkeln, verdoppeln, 1 Stb häkeln, verdoppeln … usw…. bis 36M
  4. 3 LM, verdoppeln, 2 Stb häkeln, verdoppeln, 2 Stb häkeln, verdoppeln … usw…. bis 48M
  5. 3 LM, verdoppeln, 3 Stb häkeln, verdoppeln, 3 Stb häkeln, verdoppeln … usw…. bis 60M
  6. 3 LM, verdoppeln, 4 Stb häkeln, verdoppeln, 4 Stb häkeln, verdoppeln … usw…. bis 72M
  7. 3 LM, verdoppeln, 5 Stb häkeln, verdoppeln, 5 Stb häkeln, verdoppeln … usw…. bis 84M
  8. 3 LM, verdoppeln, 6 Stb häkeln, verdoppeln, 6 Stb häkeln, verdoppeln … usw…. bis 92M
  • Jetzt kommt der Farbwechsel: Ich habe immer den Faden abgeschnitten mit 10 cm Rest zum Vernähen abgeschnitten und habe dann mit der braunen Farbe wieder neu begonnen.
  • Jede Ecke in jeder Runde wird so ausgearbeitet: 2 Stb, 2 LM, 2 Stb. Diese Abfolge kommt in jede Ecke. Die Ecken von der ersten Runde des „Quadrats“ sind bei mir in jeder 3. Verdoppelung.
  • Ich habe die erste Runde immer in der Masche vor (!!) meiner geplanten Ecke begonnen. Das muss nicht das Ende der bunten Runde sein. Im Gegenteil, dann hat man nicht zuviel Fäden in einer Ecke zu vernähen.
  1. Runde: 3 LM, Ecke in die Verdoppelung der bunten Runde (siehe oben: 2 Stb, 2 LM, 2 Stb) 3 Stb, 3 HStb, 11 FM, 3 HStb, 3 Stb, Ecke.
    So, das war schon die erste Seite. Nun wieder 3 Stb, 3 HStb, 11 FM, 3 HStb, 3 Stb, Ecke …. bis ihr wieder bei den 3 LM ankommt. Die zählen bei mir als Stäbchen  – genau wie in den bunten Kreisen. Zählt also genau durch – das letzte Stäbchen habt ihr mit den 3 LM schon gemacht. (27 M auf einer Seite)
  2. Runde: 3 LM, Ecke, 4 Stb, 3 HStb, 12 FM, 3 HStb, 4 StB, Ecke ….. weiter so bis zu den ersten 3 LM…. (30 M auf einer Seite)
  3. Runde: 3 LM, Ecke, 5 Stb, 19 HStb, 5 Stb, Ecke …. weiter  so bis zu den ersten 3 LM (33 M auf einer Seite)
  4. Runde: 3 LM, Ecke, StB in jede Masche, Ecke weiter so bis zu den ersten 3 LM (36 M auf einer Seite)

Das war es eigentlich auch schon. OK: Fäden sollte man immer gleich vernähen. Ich sage das hier, weil man das sollte. Ich habe da natürlich nicht gemacht, nehme es mir aber für das nächste Mal ganz fest vor :-)

Ich suche nun noch ein Foto von einem fertigen Quadrat, dass  die Maschen vielleicht ganz gut zeigt. Das füge ich hier dann noch ein …

Meine Quadrate habe ich rechts auf rechts zusammengelegt und dann die äußeren, sprich die Fäden der linken Maschen mit einer Kettmasche zusammen gehäkelt. Wenn ich den Pinterest-Link dazu noch finde, füge ich ihn noch hinzu. Anschließend habe ich die Decke ganz schlicht einmal mit festen Maschen, dann 2 Mal mit Stäbchen umhäkelt. Aber da muss ich gleich nochmals genau hinsehen. Ich habe nämlich verschiedene Varianten probiert und es dann einfach schlicht gehalten. Aber bis es soweit ist ….. frohes Häkeln!

Bitte meldet Euch bei mir, wenn Ihr Fragen zu der Anleitung habt. Da helfe ich sehr gerne!!  Aber bitte habt Verständnis, dass ich Hobbyhäkelerin bin und dies nicht mir professionellen Anleitungen zu vergleichen ist :-)

 

Comments are closed.